Kategorie-Archiv: Volumio

Raspberry Pi 2 mit Volumio – Die Grundidee

Veröffentlicht am von

Volumio ist ein Open Source Music Player, der auf diversen Geräten funktioniert.

Unsere Wahl sind ein RasPi 2 Model B, ein HifiBerry Digi+ und ein passendes Kunststoffgehäuse:

Volumio

Der Zusammenbau ist recht simpel. Gleiches gilt für das Aufspielen der Software.

Am Ende sieht der Player schon recht chic aus:

Volumio

Da der HifiBerry digi+ lediglich ein digitales Signal ausliefert, brauchen wir einen DAC. In unserem ersten Testlauf ist dies ein preiswerter DAC von Deluxecable:

DAC

weiterlesen

Kategorie: Tutorials, Volumio

Raspberry Pi 2 mit Volumio – Das Fein-Tuning

Veröffentlicht am von

Als nächstes geht es an das HiFi-Feintuning. Der Player spielt in unserer Anlage schon recht gut, bleibt aber hinter der Original-CD ein ganzes Stück zurück.

Als Verstärker kommt ein NAD C 325BEE zum Einsatz:

Volumio

Als CD-Player spielt ein NAD C 521BEE:

Volumio

Die folgenden Tuning-Maßnahmen sind vorgesehen:

zurück | weiterlesen

Kategorie: Tutorials, Volumio

Raspberry Pi 2 mit Volumio – Der Kostencheck

Veröffentlicht am von

Reden wir doch mal kurz über das liebe Geld:

  • Raspberry Pi 2: 40 €
  • HifiBerry digi+: 40 €
  • Gehäuse: 15 €
  • Digitalkabel: 130 €
  • Stromversorgung: 70 €
  • DAC: 200 €

Das sind zusammen 95 € für den Music Player und 400 € für die Peripherie, wobei die Kosten für den Verstärker noch hinzukommen (in unserem Fall etwa 500 €).

Nach oben sind zumindest bei der Peripherie keine Grenzen…

Beginnen wir mit der Optimierung der Stromversorgung.

zurück | weiterlesen

Kategorie: Volumio

Raspberry Pi 2 mit Volumio – Das neue Gehäuse

Veröffentlicht am von

Beim HiFi-Tuning sollte man zuerst mit der Stromversorgung anfangen. Wir nutzen dazu ein spannungsgeregeltes Netzteil von Thel-Audio.

Damit das Ganze auch gut aussieht, verbauen wir alle Komponenten in ein neues Aluminiumgehäuse:

volumio

volumio

volumio

Nach der entsprechenden Bearbeitung des Gehäuses (Ausfräsen der Öffnungen für die Anschlüsse) sieht der Netzwerkplayer nun so aus:

volumio

volumio

volumio

zurück

Kategorie: Volumio

Raspberry Pi 2 – Verstärker/Netzwerkplayer

Veröffentlicht am von

Einführung Netzwerkplayer

Ein besonders hohes Maß an Bedienkomfort bietet unsere integrierte Lösung. Der Netzwerkplayer wird in einen vorhandenen Verstärker eingebaut und intern verdrahtet, so dass für den Benutzer ein sehr hohes Maß an Bedienkomfort gegeben ist.

Ausgangssituation

Zunächst möchten wir die Ausgangssituation beschreiben. Nach und nach werden wir die einzelnen Arbeitsschritte dokumentieren.

Grundlage der Entwicklung ist ein A-307R von Pioneer, dessen Innenleben wir zunächst freigelegt haben:

Netzwerkplayer

Netzwerkplayer

Netzwerkplayer

Stromzufuhr

In einem ersten Schritt haben wir die Euro-Anschlussbuchse durch einen Kaltgeräteanschluss (mit rhodinierten Kontakten) ersetzt. Dies ermöglicht den Einsatz vorkonfektionierter HiFi-Stromversorgungs-Kabel:

Netzwerkplayer

Netzwerkplayer

Die weiteren Schritte sind:

Wir halten euch auf dem Laufenden…

Kategorie: Volumio